EN logo ZKL Group

Die Geschichte ist die Grundlage für die
Gegenwart und die Aufforderung zur Zukunft

Zweireihige Pendelrollenlager

Zweireihige Tonnenlager sind nicht zerlegbar. Sie werden in verschiedenen Serien hergestellt. Zweireihige Tonnenlager sind entweder mit zylindrischem oder konischem Loch mit einem Kegelverhältnis von 1:12 oder 1:30 hergestellt.
Die Lager werden direkt auf den Kegelzapfen der Welle oder mithilfe einer Spann- oder gegebenenfalls Abziehhülse auf den Kegelzapfen montiert.
Zweireihige Tonnenlager haben zwei Reihen Tonnenroller mit gemeinsamer Rollbahn im inneren Ring. Dies ermöglicht eine Kippbewegung des inneren Lagerringes gegenüber dem äußeren Ring rund um die Kugellagermitte ohne Beeinträchtigung des korrekten Funktionslaufes. Diese Lager vermögen sowohl Nichtkoaxialität, als auch Wellendurchbiegung und Gehäusedeformation zu kompensieren.
Sie können hohe radiale, gegenwärtig wirkende und auch axiale Belastungen in beiden Richtungen aufnehmen.
Zweireihige Tonnenlager besitzen hohe Steifigkeit.
Die Lager sind lieferbar mit handelsüblichem Radialspiel, Lager für spezielle Einlagerungszwecke können mit kleinerem oder größerem Radialspiel geliefert werden. Die Lager sind hergestellt mit gängigem 
Genauigkeitsgrad, für anspruchsvollere Einlagerung hinsichtlich der Genauigkeit oder Einlagerung mit höherer Umdrehungsfrequenz werden Lager mit höherer Laufgenauigkeit der Toleranzklasse P6 verwendet.
 

 

Suche im Katalog

Copyright © 2012 ZKL, a.s.