EN logo ZKL Group

Die Geschichte ist die Grundlage für die
Gegenwart und die Aufforderung zur Zukunft

Axial-Rillenkugelager

Axiale Kugellager sind zerlegbar, Wellenring, Gehäusering und der Käfig mit den Kugeln sind gesondert zu montieren. Sie werden in verschiedenen Serien hergestellt. Sie sind ein- oder beidseitig lieferbar.
Einseitige axiale Lager setzen sich aus einem Wellenring mit Rollbahn, einem Käfig mit Kugeln und dem Gehäusering mit Rollbahn zusammen. Diese Lager können lediglich eine axiale Belastung in einer Richtung aufnehmen. Auf diese Lager darf keine radiale Belastung einwirken. Die Lager sind mit gängiger Laufgenauigkeit hergestellt, für anspruchsvollere Einlagerung hinsichtlich der Genauigkeit werden Lager mit höherer Laufgenauigkeit verwendet.
Beidseitige Axiallager haben zwei Käfige mit zwischen dem Wellenring und den zwei Gehäuseringen positionierten Kugeln. Der mittlere Wellenring weist an beiden Seiten Rollbahnen für die Rollkörper auf und wird am Zapfen befestigt. Die Gehäuseringe haben nur an einer Seite eine Rollbahn. Diese Lager können eine beidseitige axiale Belastung aufnehmen. Auf diese Lager darf keine radiale Belastung einwirken. Die Lager sind mit gängiger Genauigkeit hergestellt, für anspruchsvollere Einlagerung hinsichtlich der Genauigkeit werden Lager mit höherer Laufgenauigkeit verwendet.
 

 

Suche im Katalog

Copyright © 2012 ZKL, a.s.