EN logo ZKL Group

Die Geschichte ist die Grundlage für die
Gegenwart und die Aufforderung zur Zukunft

Suche

new force

ZKL Cyklisté dětem

 

Lagerschmierung

LAGERSCHMIERUNG

Der Hauptzweck der Schmierung besteht darin, die Reibung und Abnutzung im Lager zu reduzieren. In dem Kontaktbereich zwischen den Ringen und Wälzelementen entstehen eine Gleitreibung sowie eine Rollreibung, deren Größe von der Art des Lagers, der Belastung sowie dem Schmiermodus abhängig ist. Bei den Wälzlagern tritt unter den Betriebsbedingungen die elastohydrodynamische Schmierung auf, die sich durch einen erheblichen Druckanstieg im Schmierfilm im Inneren des Kontaktbereichs kennzeichnet.

Hauptaufgaben des Schmierstoffs:

  • Reduzierung der Reibung und Abnutzung – der direkte Kontakt von Metall zu Metall zwischen den Lagerringen, Wälzelementen und Käfig wird durch einen Schmierfilm, der die Reibung und Abnutzung in den Kontaktbereichen reduziert, verhindert.
  • Verlängerung der Ermüdungslebensdauer – die Ermüdungslebensdauer ist insbesondere von der Schmierstoffviskosität und der Dicke des Schmierfilms zwischen den Kontaktflächen abhängig.
  • Wärmeableitung – der Ölumlauf kann die überschüssige Reibungswärme oder die Wärme aus der Umgebung des Lagers ableiten und dadurch das Lager vor Überhitzung und das Öl vor Abbau schützen.
  • Antikorrosionsschutz der Lageroberfläche
  • Er verhindert das Eindringen der Fremdpartikel (Verunreinigungen) ins Lager, durch den Ölumlauf werden die Fremdpartikeln aus dem Lager abgeführt.

 

Auswahltabelle der plastischen Schmierstoffe

Auswahltabelle der Öle

ZKL

ZKL is the biggest manufacturer of large-scale spherical-roller, special and split bearings in Central Europe.

Copyright © 2012 ZKL, a.s.