EN logo ZKL Group

Die Geschichte ist die Grundlage für die
Gegenwart und die Aufforderung zur Zukunft

Kompetenzmodell

Kompetenční model

Die Basis des Kompetenzmodells im Konzern ZKL ist Professionalität, die die Fachkenntnisse des Managers darstellt. Auf dieser Basis sind weitere Kompetenzen (Fähigkeiten) gestellt. Jeder Manager muss unternehmerisch und strategísch denken, muss auf die Leistung und das Ziel ausgerichtet sein, und das nicht nur bei sich, bei seinem Team, sondern beim Gesamtkonzern ZKL. Das Kompetenzmodell des Managers im Konzern ZKL ist auch eine Grundlage der Kompetenzendefinition auf niedrigeren Ebenen der Organisationsstruktur im Konzern ZKL. Er kann seine Menschen führen und motivieren, kommuniziert verständlich und schafft Bedingungen für ihre persönliche Entwicklung. Durch seine Einstellung öffnet er Raum für Verbesserungen. Er ist eine reife Persönlichkeit, die das Vertrauen von anderen hat. Verbindungsglied in diesem Modell sind Firmenwerte Kunde-Qualität-Menschen, die Anfangsbuchstaben entsprechen mit der Handelsmarke ZKL. Das Kompetenzmodell geht aus der Konzernstrategie ZKL und Steiner Firmenwerte heraus. Das Kompetenzmodell definierte die Interpretationsbasis für einzelne Personalprozesse (Mitarbeiterbewertung, Beschreibungen der Arbeitsstellen, Entwicklung und Fortbildung, Karriereplanung und Auswahl von neuen Mitarbeiter).

ZKL

ZKL is the biggest manufacturer of large-scale spherical-roller, special and split bearings in Central Europe.

Copyright © 2012 ZKL, a.s.