EN logo ZKL Group

Die Geschichte ist die Grundlage für die
Gegenwart und die Aufforderung zur Zukunft

1.3 Drehzahlgrenze

Die Drehzahlgrenze hängt vom Lagertyp, seiner Genauigkeit, der Käfigausführung, der Innenlagerluft, von den Betriebsverhältnissen in der Lagerung, der Schmierungsart und von einer Reihe weiterer Umstände ab. Dieser Einflusskomplex bestimmt die Temperaturentwicklung im Lager und dadurch auch Drehzahl, die vorallem durch die Betriebstemperatur des Schmierstoffes beschränkt ist.

Für Orientierung in dem Tabellenteil dieser Publikation sind die Drehzahlgrenzenrichtwerte für einzelne Lager in normaler Toleranzklasse für Schmierung mit Fett und Öl angegeben. Die a ngegebene Werte gelten unter der Voraussetzung von entsprechender Belastung
(L10h ≧ 100 000 h), Normalbetriebsverhaltnissen und Kühlung.

Der Einflus von größerer Belastung zeigt sich besonders bei Lagern größerer Abmessungen mit einer Lebensdauer von L10h < 100 000 Stunden, wo man mit Herabsetzung der Drehzahlgrenzenwerte berechnen muss.

Ebenfalls ist es notwendig, die Drehzahlgrenzenwerte auch bei Radiallager zu reduzieren, die ständig mit relativ großer Axialkraft belastet sind. Der Ergebniswert der Drehzahl ist von dem Verhältnis der Axial- und Radialbelastung Fa/Fr. abhängig. Wenn Fa/Fr > 0,6, wird empfohlen, besonders für zweireihige Pendelkugellager, zweireihige Pendelrollenlager und einreihige Kegelrollenlager, die Drehzahlgrenze mit dem Liefernaten zu besprechen.

Die angegebene Drehzahlgrenze kann fur Rillenkugellager bis 3 - mal, Zylinderrollenlager 2 - mal, fürübrige Lager auser den Pendel- und Kegelrollenlagern bis 1,5 - mal und fur Pendelrollenlager 1,3 - malüberschritten werden.

 

Diese Überschreitung erfordert in der Regel:

- Schmierungs- und Kühlungsaufbereitung

- erhöhte Lagergenauigkeit und dementsprechende Genauigkeit der Bestandteile, die mit dem Lagerzusammenhängen

- größere Radialluft als normal

- Käfig geeigneter Konstruktion und aus geeignetem Werkstoff

In diesen Fällen muss der Lagereinsatz mit den angegebenen Fachstellen besprochen werden.

 

ZKL

ZKL is the biggest manufacturer of large-scale spherical-roller, special and split bearings in Central Europe.

Copyright © 2012 ZKL, a.s.